•  
  •  
Personenbegleitschutz

Der Personenbegleitschutz ist mit grosser Sicherheit einer der bedeutendsten und heikelsten
Sicherheitsdienstleistungen, da es nicht zuletzt darum geht ein gefährdetes Menschenleben zu begleiten und zu Schützen.

Besonders Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Industrie stehen oft im Rampenlicht der Öffentlichkeit, somit auch im Fadenkreuz von Erpressern und Attentätern.

Nicht zu vergessen sind die Angehörigen die im Ernstfall durch Belästigungen oder Bedrohungen vollkommen dem bedenklichen Schicksal ausgesetzt sind.
Zum Teil dient der Personenbegleitschutz der Eagle Security GmbH zur Abwehr einer akuten Gefahr und teils auch zur Prävention.

Nach einer intensiven persönlichen Besprechung mit der Kontaktperson bezüglich der vorhandenen direkten oder indirekten Gefahren und die definierte Gefährdungsstufe folgt die Erstellung einer individuellen Sicherheitsanalyse sowie ein massgeschneidertes Einsatz- und Notfallkonzept das Endprodukt ist ein Sicherheitsdispositiv das sämtliche Sicherheitsmassnahmen des jeweiligen Auftrages beinhaltet die anschliessend mit der betreffender Schutzperson (VIP) in einem vertrauenswürdigem Briefing behandelt wird, wie zum Beispiel das allgemeine Verhalten durch die Schutzperson oder wie die -meist- diskreten Schutzformationen verlaufen werden.

Die Aufgabe des Personenbegleitschutzes der Eagle Security GmbH umfasst die Gesundheit aller Massnahmen die zur Verhinderung oder Abwehr von Angriffen gegen Leib und Leben sind.
Das Personenbegleitschutz-Personal der Eagle Security GmbH besticht durch ihr Einwandfreies professionelles Verhalten. Eine weitere Eigenschaft der breit gefächerten fachlichen Kenntnisse ist die ausgezeichnete hohe Sozialkompetenz das seriöse Verhalten «Savoir vivre» versteht sich von selbst wie auch die Voraussetzung von Auto-Disziplin bis hin zur geistliche Bewegung.

Das Aufgabengebiet ist komplex und beginnt mit der physischen sowie psychischen Vorbereitung vor dem Einsatz wie auch die Mentale- (wie Konfliktsituationen, unterschiedliche Ausmasse an Wachsamkeit, usw.), Einsatztaktische- und Technische Vorbereitung und nicht zuletzt die bedeutende Beachtung des Eigenschutzes.
Gefolgt unteranderem durch PSK erstellen; Benutzung von besonderen Kommunikations-Systeme; Präventivmassnahmen wie Gebäude- / Raumdurchsuchungen; Korrektes Taktisches Vorgehen; Festlegen von Schutzzonen; Personenbegleitschutzformationen; Kenntnisse über das schweizerische Waffengesetz wie auch der Ballistik (Munition, Durchschlagskraft der Projektile usw.); Ideale Fahrrouten- / Streckenwahl planen; Richtiges Vorgehen und Verhalten bei verdächtigen oder gefährlichen Personen gegebenenfalls Signalement erstellen (Personen-, Sach- oder Fahrzeugbeschreibung); Erkennen von aktiven Gefahren wie z.B. Brandstiftung, Wurfgegenstände, usw.; Gegebenenfalls Erste Hilfe Leistung
(BLS / AED / CPR / CAT); Richtiges Verhalten und Vorgehen bei einer telefonischer Drohung oder bei einer eventueller Auffindung eines verdächtigen Gegenstandes; Grundkenntnisse von Sprengstoffen wie zum Beispiel Primärwirkung, Zündsysteme, USBV, usw. und das eventuelle Erstellen einer Gegenobservation um mögliche Absichten des Gegners frühzeitig durchkreuzen zu können.
Zum Abschluss findet ein psychologisches Debriefing mit der Schutzperson statt, anschliessend wird die zuständige Kontaktperson der betreffenden Dienstausführung unsererseits informiert.


Sichere Schutz-Fahrdienste durch die Eagle Security GmbH

Unternehmen und Privatpersonen die einen Personenbegleitschutz in Anspruch nehmen lagern Ihre Fahrdienste aus und vertrauen dabei auf das fahrerisch gut geschulte (spezialisierte Ausbildungen im Fahrzentrum Veltheim) und professionelle Personal des Personenbegleitschutzes der Eagle Security GmbH. Nebst dem Führen von Schutzfahrzeugen ist der zuständige Fahrer für den gepflegten Unterhalt wie auch die Durchsuchung des betreffenden Fahrzeuges verantwortlich.
Das korrekte sowie richtige Verhalten bei einer Konvoi fahrt ist garantiert.
Die Fahreigenschaften bei einer Standortverlegung werden jederzeit richtig eingestuft, bei akuter Bedrohungslage wird die «Killing Zones» so klein wie möglich gehalten.

Für unsere spezialisierten Fahrer sind Gepflegtheit, Höflichkeit, Diskretion sowie Pünktlichkeit (sofern dies die Strassenverhältnisse und Verkehrsdichte zulassen) selbstverständlich.
Aber auch das Wohlbefinden unserer Fahrgäste liegt uns sehr am Herzen, das heisst: Wir planen die optimale Route zu den vorgegebenen Terminen, beraten Sie bei der Auswahl eines Restaurants und halten Ihre gewünschte Zeitschrift für unterwegs bereit.

Art und Umfang des Personenbegleitschutzes werden nach der individuellen Gefährdung der betreffenden Person auf Grund von Gefahrenanalysen und dem damit festgelegten Risiko erstellt.


   Vorgehen bei Kontaktaufnahme

Bevor die Gefährdungsanalyse noch nicht ausgearbeitet wurde, bitten wir Sie keine Sicherheitsrelevanten Angaben betreffend des bevorstehenden Personenbegleitschutz Auftrages (Auftragsbezogene Daten wie: Datum, Zeit, etc.) über das Internet-Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Social Media oder Postweg preiszugeben.
Damit ein Höchstmass an Diskretion erhalten bleibt und somit die Gefährdungsstufe grösstmöglich minimiert wird.
Wählen Sie die Rufnummer 033 336 88 25 und Vereinbaren Sie einen gegenseitigen Termin mit dem ausschliesslichen Vermerk des Namen, Unternehmen und Personenbegleitschutz, damit wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen durchführen können.